IMG-20150919-WA0022_edited.jpg

BEWERTUNGEN

 

NADINE MIT NELE UND JONAS 

Wir sind sehr glücklich mit Steffi und den kleinen und großen Helden. Steffi gibt sehr auf Kleinigkeiten acht, erklärt verständlich, geht auf Wünsche ein und bringt alles super unter einen Hut, sodass die Kinder spielerisch quasi nebenbei lernen. Die Ponys sind pro-Pferd ausgebildet, motiviert, fein, lieb und hören toll zu 🙃 Kritikpunkt? Die (selbst gemachten) 6 Tage Pause bis zum nächsten Termin. Nadine, Nele und Jonas

NATASCHA

Welch Glücksfall, fjordhestskole gefunden zu haben!
Mein Motiv für Einzel-Coaching: 
Die eigene Körpersprache reflektieren, Achtsamkeit lernen in der Interaktion mit Pferd und Mensch, Führen können und mehr in die Ruhe und zu mir selbst zu kommen.
Ein großer Auftrag an Steffi und ihr Team, finde ich.
Denn mir als absolutes "greenhorn", Mitte 50, die einen großen Respekt vor Pferden hat, den Umgang mit Pferden näher zu bringen, ist aus meiner Sicht recht anspruchsvoll.
Aber diesem Anspruch werden sie gerecht!
Ich treffe auf eine tiefenentspannte Trainerin, die mich jedes Mal herzlich willkommen heißt, mir ganz gelassen Neues beibringt und Gelerntes immer wieder abruft.
Mich beeindruckt, wie ihr Pferdeteam und Steffi miteinander kommunizieren. Vieles allein nur durch Körpersprache und Sanftmut der Trainerin.
Piet, den ich mir als Schulpferd ausgesucht habe, macht seinem Titel "sanfter Riese" alle Ehre.
Er hilft mir, vor großen Pferden keine Furcht zu haben und zeigt mir auf faire Art und Weise, wenn ich nicht klar genug war.
Ich freue mich jede Woche neu auf meine Trainerin und die kleine Herde.
Ein großes Dankeschön von Natascha an Steffi und ihr Team aus der fjordhestskole!

MARIE MIT SILAS

Bevor Steffi zu mir kam, habe ich es (fast) bereut, dass ich mir als Wiedereinsteigerin direkt ein Pony gekauft habe. Ich kam weder im Sattel noch vom Boden aus mit meinem Pony zurecht, wir haben uns einfach nicht verstanden. Steffi hat mir allerdings recht schnell gezeigt, dass alles ganz einfach sein kann, wenn Mensch und Tier einander verstehen. Mein Pony und ich haben große Fortschritte gemacht und sind froh, auf Steffi gestoßen zu sein, sie ist uns eine große Hilfe - ich hoffe, dass ich die Sprache der Pferde irgendwann auch so gut beherrsche!

IVONNE UND LUCAS 

Als neunjähriger Junge hat man es nicht einfach. Kaum hat man die erste Hürde genommen, eine Reithose ohne Glitzerapplikationen zu finden, stellt sich die Frage nach einem geeigneten Hof, um den Umgang mit Pferden zu erlernen. Und dort steht man dann, umgeben von vielen aufgeregten Mädels, mit einem Halfter in der Hand und jeder Menge Fragen, deren Antworten ausbleiben, weil es für die Reitlehrerin viele kleine Reiter mit ihren Ponys zu versorgen gilt und in einer Stunde bereits die nächste Kinderschar für ihre Unterrichtsstunde bereitsteht. Hat man es dennoch geschafft, sein Pony zu putzen und zu trensen, geht’s in die Reithalle, um dort in der Abteilung seine Runden zu drehen, jede Woche, jeden Monat, das ganze Jahr in gleicher Weise. Schnell kommt die Frage auf, ob das wirklich schon alles ist.

 

Wer nach solchen Erlebnissen das Glück hat, Stefanie Mehlig zu begegnen, der kennt die Antwort:

 

Der Umgang mit Pferden beinhaltet so viel mehr als sich bloß tragen zu lassen. Nur wer sich die Zeit nimmt, diese Tiere mit allen Sinnen wahrzunehmen und ihre Natur und Sprache verstehen zu lernen, findet zu einem Miteinander, dass weit über das Reiten hinausreicht; ein Miteinander, von dem beide, Pferd und Reiter, profitieren. Kein Wunder also, dass wir in der Fjordhestskole auf zufriedene Ponys und Pferde treffen, die nicht resigniert ihre Runden drehen, sondern aus eigener Motivation die Zusammenarbeit mit ihrem Reiter suchen. Dass diese ganz unterschiedlich aussehen kann, zeigen „unsere Sonntage“ im vergangenen Jahr, die auch das Herz eines Jungen erfreuen, und das nicht nur bei Hockeyspielen mit Haudar, sondern auch beim Waschen der Ponys, bei Spaziergängen, bei der Boden- und Freiarbeit, dem selbstständigen Longieren, dem Reiten auf dem Platz und im Gelände, aber auch beim Abäppeln des Paddocks und dem Auffüllen der Heuraufen im Anschluss an den Unterricht. Und dann sind da natürlich noch die ganz besonderen Tage, die Stallhelfertage, das Kostümreiten zu Halloween auf Piet, den man vorher mit weißer Farbe in ein Skelettpferd verwandeln darf, und der Weihnachtsspaziergang. Langeweile kommt hier also nicht auf. Wie die Interaktion auch aussehen mag, Stefanie hat dabei Reiter und Pferd stets im Blick und vermag im richtigen Moment die entsprechenden Impulse zu geben, auf neue Situationen flexibel zu reagieren und so Erfolgserlebnisse zu ermöglichen. Ihre freundliche und mitfühlende, aber auch sehr gewissenhafte und zuverlässige Art und Weise führt dazu, dass man sich nicht nur schnell in ihrem Team einfindet und wohl fühlt, sondern als kleiner Reiter Selbstwirksamkeit erfährt und dadurch Selbstbewusstsein aufbaut und als Mutter für eine Stunde dem Alltag entfliehen, abschalten und genießen kann. Auf unsere Quality Time am Sonntag möchten wir nicht mehr verzichten.

 

Lucas & Ivonne

RALF


Ich bin nur Zaungast und Chauffeur, aber mein Bauchgefühl sagt mir, dass hier alles stimmt und Mensch wie Tier ganz toll und zugewandt behandelt werden. Steffi strahlt Kompetenz mit Ruhe und Herz aus.
Auch wenn ich selbst noch nicht soweit bin, starten zu wollen; alleine die fast schon zärtliche ruhige Beschäftigung und Kommunikation mit den wunderbaren Tieren der "Herde", macht auch etwas mit mir. Einfach toll und gerne wieder.
Weiter so und liebe Grüße von Ralf
Ralf

INGA 

Nach einer längeren krankheitsbedingten Reitpause haben du und deine tollen Pferde mir einen wunderbaren Wiedereinstieg ermöglicht. Deine Pferde sind freundlich, entspannt und fein ausgebildet und haben mir dadurch so viel Vertrauen vermittelt, dass ich wieder absolut angstfrei aufsteige und mich auf eine Runde im Gelände oder die Arbeit auf dem Platz freue. Du gehst jedes Mal sehr individuell auf meine Wünsche und Bedürfnisse ein und bietest mit Bodenarbeit, Dressur und Ausreiten viele Möglichkeiten, dabei habe ich dich bisher immer als freundlich, fachkundig und ehrlich erlebt. Ich freue mich jedes Mal auf den Unterricht bei dir in der entspannten und ruhigen Atmosphäre deiner Fjordhestskole und bin sehr gespannt, was ich noch alles von dir und deinen Pferden lernen kann!
Liebe Grüße Inga

SYLKE UND LONA

Hier wäre meine von Herzen empfundene Meinung.
 Gesucht-Gefunden
Reiten ist ja Balsam für die Seele... das habe ich schon früher so empfunden. Aber damals war das Reiten in einer Reitschule noch etwas anderes als heute. Zumindest das, was ich erlebt habe. Ich wusste also genau, was ich nicht wollte. Nach mehr als 20 Jahren wollte ich nun wieder mit dem Reiten anfangen und bin bei meiner Suche nach einer passenden Reitschule dank eines Tipps hier bei Steffi gelandet. In der FJORDHESTSKOLE kann alles, nichts muss - je nach Lust und Laune... und was soll ich sagen, es geht :-) Auch mal ohne Trense, ohne Druck, ohne schweißgebadet zu sein nach einer Dressurstunde. Bei der ganzen drolligen Herde hier mit den unterschiedlichen Typen fühle ich mich immer sicher und habe eine schöne Zeit mit gut ausgebildeten Pferden.

ANIKE

Für mich als Wiedereinsteigerin habe ich länger gesucht und zum Glück Steffi mit der Fjordhestskole gefunden. Kennenlernen und Terminfinding war super unkompliziert. Für mich bedeutet der Unterricht 100% Wohlfühlen vom ersten bis zum letzten Moment. Steffi ist absoluter Profi, erklärt mit aller Klarheit und dem perfekten Maß an Gelassenheit – immer im Auge, dass es allen gut geht. Hier sind Menschen und Tiere tiefenentspannt. Ich freue mich auf viele weitere Reitstunden. 100 prozentige Herzensempfehlung <3

DANIELA 

Nach fast 30 Jahren habe ich meinen Weg zu und mit den Pferden wiedergefunden. Auf der Suche nach Reitunterricht (um wieder „sattelfest“ zu werden) habe ich Steffi auf eBay Kleinanzeigen gefunden. Der Erstkontakt war schnell hergestellt und die erste Reitstunde wurde geplant. Steffis Pferde sind allesamt toll ausgebildet und in der Fjordhestskole kann man wirklich die Ruhe genießen. Ich habe bereits viel von Steffi und ihren Pferden lernen dürfen. Das ist wirklich unbezahlbar! Sowohl während der Bodenarbeit, als auch bei einem unserer zahlreichen Ausritte fühle ich mich immer sicher und gut aufgehoben. Ich kann die Fjordhestskole wirklich jedem empfehlen. Hier sind sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene bestens aufgehoben! Liebe Grüße, Daniela

Möchtest Du Deine Bewertung abgeben? Kontaktiere mich gern noch heute.
Dankeschön 
Steffi und das gesamte Pferdeteam